Physik - Studium - Bachelor Physik - Praktika - Grundpraktikum

Physikalisches Grundpraktikum

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des physikalischen Grundpraktikums. Diese Veranstaltung ist nicht nur zentraler Bestandteil der ersten Semester eines Physikstudiums sondern gehört auch zur Grundausbildung vieler anderer natur- und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge. In jedem Fall erhalten Sie bei uns die Gelegenheit, in den Vorlesungen vermittelte Inhalte durch eigenes Experimentieren nachzuvollziehen („Physik zum Anfassen“) und dabei gleichzeitig die Grundlagen naturwissenschaftlichen Arbeitens zu erlernen und einzuüben.

Im Einzelnen geht es darum, zunächst die physikalischen Grundlagen und Fragestellungen zu verstehen, dann den zugehörigen experimentellen Aufbau zu begreifen (in jeder Hinsicht) um damit Messwerte korrekt aufzunehmen, und schließlich auch darum die Messergebnisse zu analysieren und zu deuten. Dabei ist der ganze Versuch so zu protokollieren, dass alle Ergebnisse hinterher auch wissenschaftlich verwertbar sind.

Das physikalische Grundpraktikum ist in fünf Themenbereiche aufgeteilt: Wärmelehre, Elektrizitätslehre, Kernphysik, Mechanik und Optik. Sie werden aus jedem Bereich Versuche durchführen und dabei in Zweiergruppen arbeiten. Bitte machen Sie sich vor Beginn des Praktikums unbedingt mit den Hinweisen zu Organisation sowie mit den Grundlagen zur Protokollführung vertraut. Auch erwarten wir, dass Sie sich uneingeschränkt an die Grundregeln guter wissenschaftlicher Praxis halten. Was es damit auf sich hat erfahren Sie hier.

Bitte vergessen Sie nicht, sich für das Praktikum bei uns anzumelden und beachten Sie die Anmeldefrist!

Zu Beginn jedes Semesters gibt es eine Einführungsveranstaltung (Termin s.u.), die nicht nur Hinweise zum allgemeinen Ablauf sondern auch eine Einführung zum Thema Messunsicherheiten und Datenanalyse umfasst, die wir während des Praktikums ebenfalls voraussetzen. Ein ausführliches Skript dazu finden Sie hier.

Hier ist nochmal das Wichtigste für Sie zusammengefasst:

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß im Praktikum!

Das Grundpraktikums-Team

Aktuelle Informationen zum Sommersemester 2020

Leider muss in diesem Sommersemester das physikalische Grundpraktikum aufgrund der Pandemielage unter sehr erschwerten Bedingungen stattfinden. Zur Zeit sieht es so aus, dass ab Anfang Juni Präsenzveranstaltungen mit Einschränkungen wieder möglich sind und daher Anfang Juni Beginn der Praktikumsversuche ist.

Die aktuellen Versuchspläne können Sie ab sofort im Praktikumsportal einsehen. Start der Versuche ist in der Woche vom 08. Juni.

Auch im Ablauf der Praktikumsveranstaltungen wird es situationsbedingt Veränderungen geben. Die wichtigste ist, dass eine Teilnahme am Praktikum nur mit Mund- und Nasenschutz möglich sein wird. Bitte achten Sie außerdem auf ausreichenden Abstand zu Ihren Kommilitonen, auch wenn es klarer Weise im Verlauf der Laborexperimente nicht immer möglich ist, dies einzuhalten, werden wir dennoch versuchen, Abstandsregeln so gut es geht umzusetzen.

Eine allgemeine Einführung in das physikalische Grundpraktikum wird am Freitag, den 29. Mai um 15:00 Uhr als Zoom Konferenz stattfinden. Einen entsprechenden Link haben alle angemeldeten Praktikumsteilnehmer per Email erhalten. Eine Aufzeichnung dieser Veranstaltung ist in TuCaN verlinkt.

Ein Merkblatt mit den Sonderregelungen für das Sommersemester 2020 finden Sie hier.

Bitte bleiben Sie gesund!

Das Grundpraktikums-Team