Thomas Blochowicz

Priv.-Doz. Dr. Thomas Blochowicz

Leiter des Physikalischen Grundpraktikums

+49 6151 16-21601
+49 6151 16-21604

AG Blochowicz

Hochschulstraße 6
64289 Darmstadt

Raum: S2|07 64

Arbeitsgebiet(e)

Mehr Informationen

Experimentelle Untersuchung von molekularer Dynamik in weicher Materie; Wechselspiel von Struktur und Dynamik bei Vorhandensein innerer Grenzflächen und geometrischer Einschränkung auf der Nanometerskala.

Projekte

  • Molekulare Dynamik glasbildender Flüssigkeiten in harter und weicher geometrischer Einschränkung.
  • Konzentrationsfluktuationen und intrinsische Confinementeffekte in Polymer-Weichmacher-Systemen und niedermolekularen Mischungen.
  • Triplett-Solvatationsdynamik wasserstoffbrückenbildender Flüssigkeiten im Confinement
  • Glasbildende Mikroemulsionen
  • Polymer-induzierte transiente Netzwerke und Dynamik in Mikroemulsionssystemen.

Die Projekte werden gefördert im Rahmen der DFG Beihilfe BL923/1 sowie im Rahmen des Teilprojektes BL1192/1 der DFG Forschergruppe 1583

Experimentelle Methoden

  • Photonenkorrelationsspektroskopie, insbesondere in tief unterkühlten Schmelzen und unterhalb von Raumtemperatur.
  • Breitbandige dielektrische Spektroskopie, Frequenz- und Zeitdomänenspektroskopie, dielektrisches Lochbrennen.
  • Dynamische Differenzkalorimetrie sowohl konventionell als auch temperaturmoduliert.
  • Triplett Solvatationsdynamik, eine lokale Sonde für molekulare Dynamik in Confinement.
  • Quasielastische Neutronenstreuung, Time-of-Flight Spektroskopie, Rückstreuung; Experimente am ILL in Grenoble.
  • Röntgen-Photonenkorrelationsspektroskopie, mit Hilfe teilkohärenter Synchrotronstrahlung; Experimente an der Europäischen Synchrotronquelle (ESRF) in Grenoble.
  • Röntgen- und Neutronen-Kleinwinkelstreuung (SAXS, SANS) zur Aufklärung mesoskopischer Strukturen.

Lehre (aktuell)

  • Organisation und Leitung des Physikalischen Grundpraktikums
  • jedes Sommersemester: Vorlesung + Übung „Einführung in das Wissenschaftliche Schreiben“
  • „Praktikum und Proseminar Physik“ für Lehramtskandidaten
  • Wintersemester 2015/16: Vorlesung „Struktur der Materie“

Publikationen (Auswahl)

  • T. Blochowicz, S. Schramm, S. Lusceac, M. Vogel, B. Stühn, P. Gutfreund, B. Frick, Signature of a type-A glass transition and intrinsic confinement effects in a binary glass forming system, Phys. Rev. Lett. 109 (2012) 035702.
  • T. Blochowicz, S. A. Lusceac, S. Schramm, P. Gutfreund, B. Stühn, Two glass transitions and secondary relaxations of methyl-tetrahydrofuran in a binary mixture, J. Phys. Chem. B 115 (2011) 1623.
  • S. Schramm, T. Blochowicz, E. Gouirand, R. Wipf, B. Stühn, Y. Chushkin, Concentration fluctuations in a binary glass former investigated by X-ray photon correlation spectroscopy, J. Chem. Phys. 132 (2010) 224505.
  • T. Blochowicz, E. Gouirand, A. Fricke, T. Spehr, B. Stühn, B. Frick, Accelerated dynamics of supercooled glycerol in soft confinement, Chem. Phys. Lett. 475 (2009) 171.
  • T. Blochowicz, C. Gögelein, T. Spehr, M. Müller, B. Stühn, Polymer-induced transient networks in water-in-oil microemulsions studied by small-angle X-ray and dynamic light scattering, Phys. Rev. E 76 (2007) 041505.
  • T. Blochowicz, E. A. Rössler, Non-resonant dielectric hole burning in neat and binary organic glass formers, J. Chem. Phys. 122 (2005) 224511.
  • T. Blochowicz, E. Rössler, Beta relaxation versus high frequency wing in the dielectric spectra of a binary molecular glass former, Phys. Rev. Lett. 92 (2004) 225701.
  • T. Blochowicz, C. Tschirwitz, S. Benkhof, E. A. Rössler, Susceptibility functions for slow relaxation processes in supercooled liquids and the search for universal relaxation patterns, J. Chem. Phys. 118 (2003) 7544

zur Liste