Zulassung zur Promotion

Zulassung zur Promotion

Werden die Voraussetzungen zur Promotion erfüllt, so erfolgt die Zulassung zur Promotion am Fachbereich Physik durch den Promotionsausschuss des Fachbereichs. Dabei gestaltet sich das Zulassungsverfahren für die Aufnahme einer Promotion am Fachbereich wie folgt:

1. Wahl der Betreuungsperson

Gemäß §10 der Promotionsordnung wählen Sie eine Betreuungsperson für Ihre Promotion. In der Regel ist diese Betreuungsperson Mitglied der Professor*innenschaft des Fachbereichs Physik. Mit der voraussichtlichen Betreuungsperson klären Sie vorab inhaltliche Fragen sowie die Möglichkeit der Finanzierung eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in.

Auf dem Formular Annahme als Doktorand*in lassen Sie sich die Betreuungszusage ausfüllen und unterschreiben.

2. Online Registrierung (und ggf. Einschreibung)

Für eine Promotion an der TU Darmstadt ist die Online-Registrierung verpflichtend; die Einschreibung zu einem Promotionsstudium ist freiwillig. Beide Optionen sind ganzjährig ohne Fristen möglich.

Um die Registrierung vorzunehmen, benötigen Sie die Betreuungszusage einer Betreuungsperson des Fachbereichs, siehe Punkt 1.

Die Registrierung (ggf. Einschreibung) nehmen Sie im Campus-Management-System der TU „TUCaN“ vor:

www.tucan.tu-darmstadt.de

Wichtig: Bewerbende mit einem Masterabschluss aus dem Ausland oder einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung mit einem deutschem Master außerhalb der TU Darmstadt benötigen eine Äquivalenzeinschätzung des Dezernats Internationales. Hierzu legen Sie die notwendigen Unterlagen im Referat VIII A vor.

Weitere Informationen zur Registrierung erhalten Sie unter
www.tu-darmstadt.de/promotion-registrierung

3. Antrag auf Annahme als Doktorand*in

Für die Entscheidung über ihre Zulassung zur Promotion reichen Sie nun einem Antrag im Dekanat Physik ein, der Folgendes umfasst:

  • Formular Annahme als Doktorand*in (Punkt 1.)
  • „Antrag auf Registrierung zur Promotion bzw. Einschreibung zur Promotion“ aus TUCaN mit Unterschrift (Punkt 2.).
  • falls notwendig: Äquivalenzbescheinigung des Referats VIII A
    (wird direkt durch das Referat an das Dekanat Physik übermittelt)
  • Ihre Urkunden/Zeugnisse je nach Abschluss:
Abschluss TU Darmstadt/
Abschluss an deutscher Universität
  • Urkunde und Zeugnis Master
    (Vorlage im Original)
  • Urkunde und Zeugnis Bachelor
    (Vorlage im Original)
  • ggf. Modulbeschreibungen Bachelor/Master falls Studiengang nicht „Physik“ (in elektronischer Form)
Abschluss an einer deutschen Hochschule oder einer ausländischen Universität
  • Urkunde und Zeugnis Master
    (Vorlage im Original oder beglaubigte Kopie
    und ggf. beglaubigte Übersetzung)
  • Urkunde und Zeugnis Bachelor
    (Vorlage im Original oder beglaubigte Kopie
    und ggf. beglaubigte Übersetzung)
  • Modulbeschreibungen Master
    (in elektronischer Form)
  • Modulbeschreibungen Bachelor
    (in elektronischer Form)
  • Abschlussarbeit Master
    (in elektronischer Form)

Bitte richten Sie Ihren Antrag auf Annahme als Doktorand*in inkl. aller beizufügenden Dokumente bis spätestens Dienstags 12 Uhr vor der Sitzung des Promotionsausschusses an das Dekanat Physik. Die Termine des Promotionsausschusses finden Sie unter Aktuelles.

Berücksichtigt werden ausschließlich vollständige Anträge.

Auf der Grundlage Ihres Antrages entscheidet der Promotionsausschuss über die Annahme zur Promotion sowie über eventuelle Auflagen. Sie und Ihre Betreuungsperson werden vom Dekanat schriftlich über die Entscheidung informiert.

4. Optional: Einschreibung zum Promotionsstudium

Eine Einschreibung zur Aufnahme einer Promotion wird nicht zwingend vorausgesetzt. Es ist möglich, die Qualifizierung auch ohne Immatrikulation zu erlangen.

Sollten Sie sich für ein Promotionsstudium einschreiben wollen, so setzen Sie bitte bei der Registrierung (Punkt 2.) in TUCaN an der entsprechenden Stelle die Markierung. TUCaN nimmt dann die Registrierung mit zusätzlicher Einschreibung vor.